Aktuelles

Neu-Arad und Kleinsanktnikolaus mit gemeinsamem Heimatblatt

Liebe Landsleute,

viele Aktivitäten der Bundes-, Landes- und Kreisverbände, der Heimatortsgemeinschaften der Landsmannschaft der Banater Schwaben, wurden wegen der Corona Pandemie abgesagt oder verschoben.

Die Pandemie bewirkte aber auch, dass sich manche Verbände um ihre Zukunft Gedanken machen mussten und wie immer, wenn die Not groß ist, näher zusammengerückt sind.

Die Arader Stadtteile Neu-Arad und Kleinsanktnikolaus sind geografisch gesehen nur durch die Bahnlinie Arad Temeswar getrennt. Während man sich vor dem Zweiten Weltkrieg in Neu-Arad hauptsächlich der Landwirtschaft widmete, waren die Bewohner von Kleinsanktnikolaus größten Teils Handwerker. Sitten und Bräuche waren ähnlich, stammten doch der größte Teil der Kleinsaniktnikolauser aus Neu-Arad. Obwohl die beiden Stadtteile sehr nahe beieinander lagen, entwickelten sich zwei leicht unterschiedliche Gesellschaften mit eigenem kulturellem Kolorit, der sich sogar in der Sprache niederschlug. Für die Liebe war das kein Hindernis und so suchten und fanden viele junge Leute den Ehepartner aus der jeweils anderen Gemeinde.

Nach 1989 sind die meisten Landsleute unserer Gemeinden ausgewandert. Um den Zusammenhalt und die Begegnung der Ausgewanderten Landsleute zu gewährleisten, haben Neu-Arad und Kleinsanktnikolaus, unabhängig voneinander, Heimatortsgemeinschaften (HOG) gegründet - die trennende Bahnlinie war im Unterbewusstsein geblieben.

Da sich die Mitgliederzahlen beider HOG`s von Jahr zu Jahr verringern, wird es immer schwieriger die ehrenamtliche Verwaltung beider Vereine aufrecht zu halten. Das ist auch der Grund, warum man sich in den beiden Vereinen auf das Gemeinsame besinnt und sich zukünftig für eine intensive Zusammenarbeit entschlossen hat.

Der Anfang wurde bereits mit dem „Familienbuch Neu-Arad und den Filialen Kleinsanktnikolaus und Sigmundhausen“ gemacht. Die Webseiten hog-neuarad.de und kleinsanktnikolaus.de sind bereits verlinkt und werden inhaltlich weiter angepasst.

Der nächste Schritt ist ein gemeinsames Heimatblatt, in dem wir unsere Leserinnen und Leser über die Aktivitäten beider Heimatsortsgemeinschaften informieren.

Die Vorstand der HOG Neu-Arad Anton Hans und der HOG Kleinsanktnikolaus Franz Wesser

Zurück